Pop it!

Winterzeit ist Kuschelzeit!

Am liebsten am Abend im Wohnzimmer auf dem riesen Sofa zu drei Haselnüsse für Aschenbrödel ;-) mit viiielen Kissen und Kuscheldecken!

Und was darf da nicht fehlen???

Jawohl das Knapperzeugs!



Wir haben in unserem Garten eigenes Popcorn-Mais. Eine sehr alte Sorte.

Seit sicher 10 Jahren vermehre ich sie selber. Leider ist der Name irgendeinmal verloren und vergessen gegangen. Es ist eine bunte Sorte und jedes Jahr überrascht sie uns mit den neusten Farbkombinationen. Wenn sie aufpoppt ist sie innen leider genau so weiss wie jeder Popcornmais. Aber die Schale an der Seite bleibt und das gibt im Popcorn ganz feine Farbtupfer.

Wie ich den Mais anziehe, setzt und pflege verrate ich euch im Sommer im Gartenblog!



Grundrezept:

Popcornmais (ca. 50gr) & Pflanzliches Öl


Nun kommt Öl in eine Pfanne und zwar so, dass der Boden knapp bedeckt ist.

Denkt daran eine Pfanne zu nehmen, die genügend gross ist. Es wird voluminös :-)

Jetzt das Öl erhitzen. Falls ihr Popies mit Zucker machen wollt, kommt der Zucker jetzt dazu. Sobald er geschmolzen ist, den Popkornmais in die Pfanne hauen.

Sofort den Deckel drauf und die Platte aus. Nun die Pfanne immer mal wieder rütteln und schütteln.

Wenn alle Maiskörner gepoppt sind, in eine Schüssel und kurz durchlüften :-) Dann bleibt der Popkorn schön knusprig.



Und nun kann man kreativ werden. Es gibt viele tolle süsse und salzige Varianten.

Zum Beispiel nur mit Salz, mit Kräutersalz, mit Käse oder mit Gewürzen wie Curry.

Süss mit Zucker, Zucker-Zimt, Honig, Agavensirup, Schokopulver und und und (Den Zucker jeweils in der Pfanne schmelzen, bevor man den Popcorn hinzufügt)


Na dann guten Appetit!

Berg-Gruss und bis bald!

Lionne







© 2017 PATTE DE LIONNE. Erstellt von samanthaguigui.com